Firmengeschichte

1975 Einstieg in die Branche - 17 Jahre in der Produktion von Werkzeugnormalien.

 

1992 Firmengründung.

 

1993 Handel mit Werkzeugstählen und Normalien

 

1994 Überschreitung der 100 Millionen HUF Umsatzgrenze.

 

1995 Grundstückskauf, Beginn der eigenen Fertigung auf 300 m
Produktionsfläche.

 

1996 Kapazitätserweiterung, Kauf von neuen Werkzeugmaschinen, offizielle
Anerkennung durch den Staat in der Entwicklungsbewertung.

 

1997 Kauf von CNC-Fräsmaschinen, Fertigungsfläche erweitert auf über 600 m.

 

1998 Einführung des QS-managementsystems ISO 9002 sowie der CAD-CAM
Technologie.

 

1999 Industriepreis der Stadt Nagyatád.
Erste Teilnahme auf der Messe - Euromold in Frankfurt.

 

2000 Kauf von weiteren CNC-Fräsmaschinen sowie CAD-CAM Systemen, Fertigungsfläche 1.200 m, 100 Mitarbeiter.

 

2001 Staatlich geprüft und als besonders innovativ anerkanntes Unternehmen erhalten wir Unterstützung für weitere Großinvestitionen u.a. CNC-Fräsmaschinen, 3-D Meßmaschine Fertigungshallen erweitert auf 3.500 m2. 150 Mitarbeiter. Neues QS-managementsystem: ISO 9001/2000.
Messen: Industria (Budapest), Industrie (Brünn).

 

2002 Intensive technologische Weiterentwickung in den Bereichen HSC-Fräsen, Tieflochbohrtechnik, Vollbohrtechnik mit Innenkühlung, eigene Lehrlingswerkstatt.
Messen: Euromold (Frankfurt), Industria (Budapest).

 

2003 Weitere Investitionen mit der Hilfe von Regierung. Erweiterung der Produktionsfläche auf 4000 m. 200 Mitarbeiter. Inbetriebnahme von neuen CNC Fräsmaschinen: Auszeichnung von Handelskammer.
Messen: Euromold (Frankfurt), Mach-Tech (Budapest).

 

2004 Ungarische Beteiligung in EU. Eröffnung von unserem Werkzeugnormalien Warenhaus in Budapest. Neue Verwaltungsgebäude.
Messen: Euromold (Frankfurt), Midest (Paris), Industria (Budapest).

 

2005 Anerkennungsdiplom auf der Süd-Transdanubien Qualitätspreis Ausschreibung, SKIK Qualitätspreis. Anfang von einer nächsten 1.000 m2 Erweiterung der Fertigungsfläche mit dem EUROPA-KREDIT Programm. Messen: MACH-TECH (Budapest), ELMIA (Jönköpping), EUROMOLD (Frankfurt), MANUtech (Budapest).

 

2006 Süd-Transdanubien Qualitätspreis.
Messen: EUROBLECH (Hannover), EUROMOLD (Frankfurt).

 

2007 Einführung der Wasserstrahlschneid-Technologie. Erweiterung der CNC-Produktionsfläche. Investitionen für CNC Großmaschinen.
Messen: MACH-TECH (Budapest), EUROMOLD (Frankfurt).

 

2008 Handelskammerpreis für die Ausbildung; Erfolgreiche Bewerbung
für EU Förderung in einer Höhe von 550 Tn € für maschinelle Investition.
213 Mitarbeiter.

Messen: INDUSTRIA (Budapest), EUROMOLD (Frankfurt).

 

2009 Erfolgreiches Krisemanagement. Anerkennungsdiplom von Budapest Bank. Inbetriebnahme einesgroßdimensionierten 5 Achs-Bearbeitungszentrums. Messen: Euromold  ( Frankfurt ).

 

2010 Einführung der 5 Achs Symultanbearbeitungstechnologie. Tieflochbohren in einem Zug bis 2m.
Messen: EUROMOLD (Frankfurt).
2011  

 

Regionaler Innovationspreis der Handelskammer                                           Messen: FAKUMA (Friedrichshafen), MACH TECH (Budapest), EUROMOLD (Frankfurt)

2012  

 

20 Jähriges Firmenjubiläum Erweiterung der Produktionsfläche                    um ca 2000 m2                                                                                                           Messen: FAKUMA (Friedrichshafen), INDUSTRIA (Budapest), EUROMOLD (Frankfurt)

2013  

 

Erweiterung der maschinellen Bearbeitung bis zum 25 Tonnen Werkstückewicht. Eröffnung der Niederlanssung in Budapest.                     Messen: MACH-TECH (Budapest), AUTOMOTIVE (Budapest), EUROMOLD (Frankfurt), PLASTPOL (Kielce)

 

 

Unsere Bearbeitungsmaschinen

 

Anayak

Anayak

Anayak

 

Auerbach

Auerbach

DMU

DMU

Heller

Heller

Hermle

Hermle

Hurco

Hurco

Hurco

Hurco

Ixion

Ixion

Ixion

Ixion

Kaoming

 

Kaoming

Kaoming

Kitamura

Kitamura

Mas

 
   

Mazak

Mazak

Mecof

Mecof

   

Samag

Samag